Erklärung Gartenabfall:

Unter Gartenabfall versteht man sämtliche natürliche Abfälle aus Ihrem Garten sowie alle kompostierbaren pflanzlichen Abfälle. In der Regel besteht der Grünabfall aus Laub, Rasenschnitt, sowie Wurzelstöcke und Äste, bzw. kleine Baumstämme.

Was darf in den Container?

So gut wie alle natürlichen Komponenten aus Ihrem Garten. Einige Beispiele werden hier aufgezählt.

  • Stämme
  • Baumschnitt
  • Äste
  • Unkraut
  • Laub
  • Fallobst
  • Rasenmaat
  • Gras und Stroh
  • etc.

gartenabfall

Tipp zur Kosteneinsparung:

Wenn der Gartenabfall einen hohen Erdanteil aufweist so empfielt es sich im Sinne der Kosteneinsparung die zusätzliche Bestellung eines Erdaushub Containers. Die Erde hat in Relation zum Grünschnitt ein großes Eigengewicht, deswegen kann hier bei separater Entsorgung gespart werde. Die Entsorgungskosten können also minimiert werden, wenn sie den Grünschnitt oder Gartenabfall nicht mit fremden Abfallstoffen mischen. Da bei Verunreinigung von den Deponien ein verhältnismäßig höherer Preis festgesetzt wird.

Wir beraten Sie gerne bei Ihrem Projekt und kümmern uns um die Entsorgung in Nürnberg, Fürth und Umgebung mittels Container oder 3-Achser Kipper. Mehr über die verschiedenen Abfallarten erfahren Sie in unserer Entsorgungsübersicht.